Ludwig eröffnete Terrassenbad

Zeitungsartikel 24. 6. 1977 Eröffnung des Terrassenbades
Zeitungsartikel 24. 6. 1977 Eröffnung des Terrassenbades

DROSENDORF. – Die offizielle Eröffnung des Drosendorfer Terrassenbades wurde am vergangenen Freitag durch LH-Stellver-treter Siegfried Ludwig vorgenommen. Den Auftakt für die Festivitäten machte eine Fliegerstaffel der Milchwerbung, die Kunstflüge und eine Luftballonjagd vor-führte, welche vom Publikum begeistert aufgenommen wurde.

 

Bürgermeister Tades konnte eine große An-zahl Ehrengäste begrüßen: Landeshaupt-mannstellvertreter Siegfried Ludwig, die Ab-

 

geordneten Buchinger, Steinböck und Prigl, Bezirkshauptmann Hofrat Stirling und Prälat Otto Karasek.

Stadtrat Werner Schneider sprach über die Baugeschichte. Bezirkshauptmann Hofrat Stirling beglückwünschte die Drosendorfer und deren Gäste zu diesem Prachtbad.

 

Landeshauptmannstellvertreter Ludwig wies in seiner Eröffnungsrede auf die viel-schichtigen Probleme des Grenzlandes hin und lobte die modernen mutigen Schritte von Altbürgermeister Navratil, unter dessen Ära

 

das Projekt begonnen wurde. Für den noch fertigzustellenden Saunatrakt werden die Drosendorfer sicher noch Landesmittel er-warten können, versprach Ludwig.

Für die Musikalische Umrahmung sorgte die Jugendkapelle Zissersdorf unter der Leitung von Kapellmeister Donner und der Schüler-chor der Hauptschule Drosendorf unter der Leitung von Ulfhilde Krausl.

Im Anschluß an die Eröffnung wurde noch die Ausstellung im Kindergarten Drosendorf besucht. Die beiden „Tanten“, die Leiterin Irmgard Tades und Luise Fritz, gestalteten die Werke der Kleinsten wirklich meisterlich.

Abschließend fand das Festbankett im Gasthaus Schneider in der Altstadt statt.

24. Juni 1977