Stadtmauer endlich befreit!

Die Nordseite der historischen Mauer wurde von einer großen Last befreit

Ein Spaziergang entlang der Winterpromenade lohnt sich derzeit besonders, denn die historische Stadtmauer wurde dort vom Bewuchs befreit und ist in ihrer ganzen beeindruckenden Pracht wieder zu sehen. Wer den Spaziergang mit  dem Bauhistoriker Ronald Woldron am 22. April miterlebt hat, wird vermutlich noch seine begeisterten Ausführungen über die „fantastische Anordnung der Steine“ im Ohr haben. Umso spannender ist es derzeit, Details (wieder)zu entdecken, die unter dem Laub verborgen waren. Stiegenaufgänge, Fenster, Schießscharten, alles, was so eine ehrwürdige Verteidigungsanlage einst aufbieten musste.

Wir freuen uns darüber, dass die Arbeiten an der Nordseite so gut gelungen sind und halten Daumen für den nicht unerheblichen Rest, der noch zu erledigen sein wird.